Stellenausschreibung: Projektmitarbeiter*in für Naturschutz und Landschaftspflege

- Partneranzeige -

Landschaftspflegeverband Landkreis Kassel e. V. 

Kommunen, Landwirtschaft und Umweltverbände in der Nordspitze Hessens setzen sich für den Erhalt der Artenvielfalt ein und haben für diesen Zweck den Landschaftspflegeverband Landkreis Kassel e. V. (LPV) gegründet.

Die Geschäftsstelle in Kassel befindet sich derzeit im Aufbau.

Der Landschaftspflegeverband Landkreis Kassel e. V. sucht kurzfristig, möglichst zum 01.03.2022 ein/e

Projektmitarbeiter*in für Naturschutz und Landschaftspflege

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

 

Zu besetzen ist eine unbefristete Stelle in Vollzeit (40 Stunden/Woche) angelehnt an die Bezahlung des öffentlichen Dienstes (TV-H).

Die Stelle ist teilbar.

Ihre Aufgaben: 

Sie unterstützen die Geschäftsstelle des Landschaftspflegeverbandes Landkreis Kassel e. V. bei organisatorischen Tätigkeiten und arbeiten der Geschäftsführung zu. Sie haben dabei die Möglichkeit, den neuen LPV mitzugestalten und die Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Akteure im Landkreis Kassel mit zu initiieren und aufzubauen. 

Im Rahmen Ihrer fachlichen Arbeit wirken Sie bei der Umsetzung der Beschlüsse des Vorstandes (Arbeits- und Maßnahmenprogramm) mit und unterstützen somit das operative Geschäft in der Geschäftsstelle. Zu Ihren Aufgaben gehört dabei insbesondere 

  • Vorbereitung, Begleitung, Monitoring und Evaluation von Maßnahmen 
    • des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Offenland mit Schwerpunkt Natura 2000 
    • der Artenhilfsprogramme für Anhang-Arten der FFH- oder Vogelschutzrichtlinie inkl. Monitoring sowie der Kreisarten im Rahmen der Umsetzung der Hessischen Biodiversitätsstrategie 
  • Entwicklung von Projekten, beispielsweise zum Biotopverbund auf kommunaler und regionaler Ebene sowie deren Planung und Sicherung der Finanzierung  
  • Geländearbeiten, vor allem Biotoptypenkartierung und Grünlandvegetationskartierung 
  • Beratung der Vereinsmitglieder zu aktuellen Pflege- und Naturschutzthemen 
  • Team- und Netzwerkarbeit mit den Fachbehörden, insbesondere dem Fachdienst Landschaftspflege beim Fachbereich Landwirtschaft des Landkreises Kassel, sowie Landwirten, Schäfern, Kommunen und den Naturschutzorganisationen

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:  

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium im Bereich Landschaftsplanung, Ökologie, Biologie, Geographie, Landwirtschaft, Umweltmanagement oder vergleichbarer Fachrichtungen mit Schwerpunkt Naturschutz und Landschaftspflege  
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung, vorzugsweise bei der Bearbeitung von Natura 2000-Gebieten sowie Grünlandkartierung 
  • Praktische Erfahrungen mit Arbeitsverfahren der Landnutzung oder der Landschaftspflege unter Berücksichtigung von Naturschutzanforderungen, insbesondere im Bereich Grünlandnutzung 
  • Kenntnisse im aktuellen Naturschutzrecht, Arten des Offenlandes 
  • Gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme und souveräner Umgang in der Anwendung von Geographischen Informationssystemen (ArcGIS/QGis) 
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Kreativität und Eigeninitiative   
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick 
  • Flexibilität und Bereitschaft zur gelegentlichen Durchführung von Abend- und Wochenendveranstaltungen 
  • Führerschein Klasse III (B) und die Bereitschaft, den eigenen PKW als Dienstfahrzeug gegen Fahrtkostenerstattung einzusetzen

Wir bieten:  

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TV-H) bis Entgeltgruppe 11 (bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen) 
  • Eine vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung 
  • Arbeiten im Team mit flexiblen Arbeitszeiten 
  • Kontinuierliche Weiterbildung 
  • Die Möglichkeit, neue Prozesse und Ideen mit einzubringen

Die Stellenbesetzung ist kurzfristig, möglichst zum 01.03.2022 vorgesehen. Die Stelle wird aus Fördermitteln des Landes Hessen finanziert.  

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis spätestens 31.01.2022 mit einer aussagekräftigen Bewerbung unter Angabe ihres frühestmöglichen Arbeitsbeginns per E-Mail
an info@lpv-lkks.de.

Für grundlegende Fragen zur Arbeit eines Landschaftspflegeverbandes informieren Sie sich bitte über die Seite www.dvl.org. 

Fragen zur Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an o.g. Adresse oder telefonisch
an +49 (561) 10970-70 oder -24

Landschaftspflegeverband Landkreis Kassel e. V.
z. H. Frau Leonie Schweer
Ständeplatz 17
34117 Kassel

Leonie Schweer Leonie Schweer
Landschaftspflegeverband Landkreis Kassel e. V.
Telefon: +49 (561) 1097070
E-Mail: E-Mail schreiben

www.lpv-landkreis-kassel.de