12.10.2021

Praxisempfehlungen zur Pflege von Wegrändern und Säumen

Der Zweckverband Raum Kassel (ZRK) klärt in Kooperation mit dem „Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen“ (LLH) in einem neuen Flyer über Hintergründe, Tipps und Hinweise zur Thematik auf.

Praxisempfehlungen zur Pflege von Wegrändern und Säumen

Als Verbindungswege, Nahrungs- und Lebensraum entfalten blütenreiche Wegsäume mit wenig Aufwand eine große ökologische Wirkung für Tiere und Insekten. Zudem wird so der Pflanzen- und Erosionsschutz gefördert sowie das Landschaftsbild verbessert. Bisher ungenutzte, artenarme Grasflächen abseits landwirtschaftlicher Produktionsflächen sollen in ihrer Funktionsvielfalt aufgewertet werden. Die Broschüre weist auf die richtigen Zeitpunkte und Arten möglicher Pflegemaßnahmen auf, so etwa naturverträgliches Mähen und Mulchen.

[In der Blog-Übersicht wird hier ein Weiterlesen-Link angezeigt]

Die Praxistipps reichen von grundlegenden Faustregeln bis hin zu fortgeschrittenen Anregungen, wie Wegränder gepflegt werden sollten.

Weiterführende Beratung für Landwirtschaftliche Betriebe bietet die Biodiversitätsberatung der LLH und für Kommunen im Landkreis Kassel der Zweckverband Raum Kassel.

Praxisempfehlungen zur Pflege von Wegrändern und Säumen Praxisempfehlungen zur Pflege von Wegrändern und Säumen
Praxisempfehlungen zur Pflege von Wegrändern und Säumen Praxisempfehlungen zur Pflege von Wegrändern und Säumen